COMRADES MARATHON

CENTENARY RUN – GEDENKLAUF 100 JAHRE

Rutesheim - Germany

 

 

Am 24. Mai 1921 hat in Süd-Afrika zum ersten Mal der COMRADES Marathon stattgefunden. Von Teilnehmerzahlen anfangs im niedrigen 2 stelligen Bereich hat sich der Lauf zum größten Ultralauf der Welt mit über 20.000 Läuferinnen und Läufern im Ziel entwickelt.

 

Zum Gedenken an diese erstmalige Veranstaltung möchte ich genau 100 Jahre später – am 24. Mai 2021 – die Möglichkeit bieten, auf einer vermessenen Strecke zu laufen.

 

 

In Baden-Württemberg gilt zurzeit die Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 (Corona-Verordnung – CoronaVO) vom 1. Mai 2021 - sie trat am 3. Mai 2021 in Kraft.

 

Aufgrund des gegenwärtigen Infektionsgeschehens ist selbst ein privater Lauftreff zu einem Lauf unter „Freundinnen und Freunden“ zurzeit nicht möglich.

Deshalb kann dieser Lauf auch nicht als gemeinsames Lauferlebnis stattfinden, sondern findet eigenverantwortlich als Individualsport statt.

Oberste Maxime dabei ist, Kontakte zu vermeiden, wo und wann immer es geht! Es darf nur alleine, zu zweit oder mit Personen des eigenen Hausstandes gelaufen werden.

 

Unter allen Umständen sind die in der Verordnung der Landesregierung Baden - Württemberg vorgeschriebenen infektionsschützenden Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2

(https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/), sowie die Straßenverkehrsordnung in der jeweils gültigen Fassung strikt einzuhalten.

 

Bei Nichtbefolgen dieser Vorgaben erfolgt sofortige Disqualifikation

 

 

 

 

Ausschreibung

 

Termin: Montag, 24. Mai 2021

 

Rahmenstartzeit: Innerhalb der vorgegebenen Rahmenstartzeit kann die eigene Startzeit frei gewählt werden. Frühester Start bei Sonnenaufgang (05:33 Uhr) –spätester Start so, dass der Lauf vor Sonnenuntergang (21:09 Uhr) beendet werden kann.

Unbedingt mögliche Ausgangssperren beachten!

 

Start / Ziel: Sportheim Perouse – Vereinsgaststätte SV Perouse, Im Aischbach 1, 71277 Rutesheim

Die Runden beginnen und enden jeweils an der rosafarbenen Markierung auf dem Boden vor der Vereinsgaststätte.

 

Zielschluss: bei Sonnenuntergang

 

Zeitlimit: 15:36 Stunden

 

Strecke:

Es besteht die Möglichkeit, drei verschieden lange Laufstrecken zu laufen:

Für die Distanz 47,2 km müssen zunächst eine kleine Runde mit etwa 6,4 km und anschließend 2 große Runden mit je etwa 20,4 km gelaufen werden.

Für die Distanz 67,7 km müssen zunächst eine kleine Runde mit etwa 6,4 km und anschließend 3 große Runden mit je etwa 20,4 km gelaufen werden.

Für die Distanz 88,1 km müssen zunächst eine kleine Runde mit etwa 6,4 km und anschließend 4 große Runden mit je etwa 20,4 km gelaufen werden.

Die profilierte Strecke basiert auf dem beschilderten Rutesheimer Rundwanderweg. Die Strecke wird zusätzlich durch Sprühkreide markiert. Der Teil der Strecke, die dem „Runde um Rutesheim Marathon“ folgt, ist dabei mit gelber Farbe markiert, Abweichungen davon rosafarben.

Die Strecke ist nicht für den Verkehr gesperrt. Es müssen fast alle Rutesheimer Einfallstraßen überquert werden - hier darf 100 km/h schnell gefahren werden. Die Straßenverkehrsordnung ist zu beachten.

Etwa eine Hälfte der Strecke ist asphaltiert, die andere Hälfte besteht aus geschotterten Feld- oder Waldwegen.

Die Strecke muss zwingend in allen Runden im Uhrzeigersinn gelaufen werden. Beim 200jährigen Jubiläum wird dann in Gegenrichtung gelaufen.

 

Streckenvermessung: Ein Teil der Strecke wurde offiziell vermessen – der Rest wurde mittels GPS-Uhr vermessen.

 

Verpflegung: Verpflegung wird nicht angeboten.

Für Eigenverpflegung wird ein Laufrucksack empfohlen. Teilnehmerinnen oder Teilnehmer, welche mit einem eigenen Fahrzeug anreisen, können sich nach jeder Runde am Parkplatz des Sportheims mit Eigenverpflegung versorgen.

 

Anmeldung: NUR mit E-Mail an den Organisator ab sofort unter Angabe von Nachname, Vorname, Geschlecht, Verein, Jahrgang (Mindestalter 18 Jahre), vollständige Postanschrift und Telefonnummer (bevorzugt Mobilnummer). Es wird keine öffentliche Teilnehmerliste geführt.

Die beabsichtigte Startzeit und die vorgesehene Laufstrecke muss bei der Anmeldung nicht angegeben werden.

Eine Teilnahme ist nur mit Anmeldebestätigung möglich.

 

Startgebühr: keine

 

Anmeldeschluss: 22. Mai 2021, 18:00 Uhr. Liegen bei Anmeldeschluss weniger als 3 Anmeldungen vor, wird der Lauf abgesagt.

 

Ergebnisliste: Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer stoppen ihre Laufzeit selbst. Nach dem Lauf ist an den Organisator ein Nachweis der erbrachten Leistung (gelaufene Strecke und benötigte Zeit) zu übermitteln (z.B. ein Screenshot einer Lauf APP oder ein Foto der Laufuhr). Alle bis Dienstag, 25. Mai 2021, 24:00 Uhr beim Organisator eingegangenen Meldungen werden getrennt nach Streckenlänge in eine Gesamteinlaufliste aufgenommen (keine Trennung nach Geschlechtern, keine Altersklassenwertung). Diese wird auf der Internetseite des 100 Marathon Club Deutschland veröffentlicht. Eine Urkunde wird mit E-Mail verschickt (als word-Dokument, zum selbst ausdrucken).

Alle nach 24:00 Uhr am 25. Mai 2021 eingehenden Meldungen werden unter keinen Umständen nachträglich in diese Liste eingepflegt – außerdem gibt es keine Urkunde.

 

Siegerehrung: Es wird keine Siegerehrung durchgeführt. Auszeichnungen gibt es keine.

 

Haftungsausschluss: Der Organisator KLaus Neumann übernimmt für Unfälle und Verletzungen aller Art sowie Diebstahl oder sonstige Schäden keine Haftung. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer versichern, dass sie gesund sind und ihre Meldung unter Beachtung ihrer Leistungsfähigkeit abgeben. Daten und Fotos, die im Zusammenhang mit der Veranstaltung stehen, können ohne Vergütungsanspruch genutzt werden.

Für Teilnehmerinnen und Teilnehmer, welche sich verlaufen wird keine Unterstützung angeboten.

Mit der Anmeldung stimmt die Teilnehmerin / der Teilnehmer diesem Haftungsausschluss zu.

 

 

Mögliche Absage: Sollten die Corona-Auflagen verschärft werden, kann es notwendig werden, dass der Lauf auch sehr kurzfristig abgesagt werden muss.

 

 

Voraussichtlich wird es möglich sein, die Toiletten im Vereinsheim zu nutzen. Dabei ist beim Betreten des Vereinsheims das Tragen einer FFP2 Maske zwingend vorgeschrieben. Duschen und Umkleide können nicht benutzt werden.

 

Der Organisator behält sich ausdrücklich vor, jederzeit Regelungen in dieser Ausschreibung völlig willkürlich zu ändern.

 

Kontakt: KLaus Neumann, Tel: 01729541634, neumann.KL@t-online.de

 

 

 

Streckenkarten:

 

KLEINE Runde - einmal zu laufen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

GROSSE Runde - zweimal, dreimal oder viermal zu laufen