Heidkaten

die kleine Siedlung an der Straße Heidkaten gehört noch zu Kaltenkirchen, liegt aber ca. 4 km entfernt von Kaltenkirchen westlich der B4. Am 20.06.2021 fand auf der Strecke der bisher einzige kleine Marathonevent statt. Am 12.05.2024 soll nun Ausgabe Nr. 2 stattfinden.    

Heidkaten

die Laufstrecke befindet sich in den Kreisen Pinneberg und Segeberg. Der Untergrund besteht aus  Asphalt, Zweispurbetontrassen und unbefestigten Waldwegen (Foto)

Heidkaten

Beate, Regine und Doris laufen auf einem Zweispurbetontrasseabschnitt  

Heidkaten

die Laufstrecke führt direkt über den kleinen Parkplatz, so das jeder seine Eigenverpflegung am oder im Auto sehr schnell erreichen kann 

Heidkaten

Eigenverpflegung eines Teilnehmers beim 1. Heidkaten Marathon

Heidkaten Laufstrecke

die Laufstrecke

https://www.komoot.de/tour/1450562816?ref=avs&share_token=abGgv4zUJvXiL7d913LdXqTBSZCmTc3E1N4nCNTYaTZ2ehnFOP


wann: Sonntag, der 12.05.2024  

Startzeit: 8:15 Uhr
 
Unkostenbeitrag: 5 Euro (zahlbar vor dem Start)

Teilnehmerlimit: ca. 25

Meldeschluss: 06.05.2024 (bzw. nach dem Erreichen des Teilnehmerlimits)

Zeitlimit: ca. 8,5 Stunden

Treffpunkt: Wanderparkplatz an den Angelseen bei Heidkaten

Gegenüber dem Ende der Straße Heidkaten in 24568 Kaltenkirchen, wenn man diese von der B4 reinfährt.

Fährt man von der B4 in Richtung Heidmoor ab, dann befindet sich der Parkplatz nach ca. 1,5 Kilometern auf der linken Seite (rechts davon geht es in die Straße Heidkaten).    

Die winzige "Ortschaft" Heidkaten, die nur aus wenigen Häusern besteht, liegt Nähe B4 im Kreis Segeberg und gehört noch zu Kaltenkirchen, obwohl ca. 4 km entfernt.

Anmeldung:
mit Name und Wohnort bei arne.franck(at)freenet.de
Wer weniger als die 6  x  7,089 km Runden laufen möchte, der gibt bitte bei der Anmeldung unbedingt die Anzahl der Runden mit an!

Logistik: Die Laufstrecke ist ein genau vermessener 7,089 Kilometer Rundkurs, der völlig identisch 6 x zu durchlaufen ist (Gesamtdistanz 42,534 km). Der Untergrund der Laufrunde besteht aus 1100 Meter Waldwegen, asphaltierten Rad- und Wirtschaftswegen sowie Zweispurbetontrassen. Die Laufstrecke, die sehr flach ist, wird markiert sein! Es müssen pro Runde zwei Straßen überquert werden, dort ist unbedingt auf den Straßenverkehr zu achten.  

Jeder Teilnehmer muss seine komplett benötigte Verpflegung selber mitbringen! Es stehen keine Tische zum Abstellen der Verpflegung an der Laufstrecke zur Verfügung! Die Verpflegung am besten im oder am Auto lassen. Es wird ohne Startnummern gelaufen. Jeder Teilnehmer muss seine Rundenanzahl selbständig zählen und die erlaufene Endzeit nach dem Lauf an arne.franck(at)freenet.de schnellstmöglich übermitteln. 

geplante Auszeichnung: Ergebnisliste/Urkunde per E-Mail

Jeder Teilnehmer nimmt auf eigene Gefahr an diesem nicht angemeldeten Lauf teil. Für Diebstahl und Schadensfälle aller Art wird keinerlei Haftung übernommen!! Umkleidemöglichkeiten, sanitäre Einrichtungen und Sanitätsdienst sind nicht vorhanden! Die Aktiven bestätigen mit ihrer Anmeldung, dass sie damit einverstanden sind, dass sämtliche Fotos und Daten, die im Zusammenhang mit dem Lauf stehen, ohne Vergütungsansprüche für Sportberichte auf Internetseiten genutzt werden dürfen!

Meldeliste: 

1= Jaqueline Hasse, Boostedt
2= Dieter Merker, Hamburg
3= Rita Brämer, Itzehoe
4= Doris Sagasser, Henstedt-Ulzburg
5= Mario Sagasser, Henstedt-Ulzburg
6= Christoph Jaekel, Hamburg
7= Regine Dörnte, Kaltenkirchen
8= Klaus Bangert, Bargfeld-Stegen
9= Arne Franck, Kaltenkirchen
10= Davor Bendin, Kiel
11= Rosemarie von Kocemba, Kiel
12= Rafael Siems, Kaltenkirchen
13= Birgit Graupner, Neumünster
14= Thorsten Grandt, Munkbrarup
15= Roland Riedel, Weidenhahn
16= Wojciech Piotr Mehl, Stockelsdorf
17= Irma Rieve, Kaltenkirchen
(3 Runden = 21,27 km)
18= Sven Sonnenberg, Hemmingstedt
19= Erika Köhn, Tangstedt
20= Dietrich Eberle, Hittfeld
21=
22=
23=
24=
25=

Melder/Teilnehmer:

20.06.2021 = 26/22
12.05.2024 = ??/??

Streckenrekorde:

3:55:01 Std. = Thorsten Schulte (20.06.2021)
5:01:11 Std. = Martina Ramthun (20.06.2021)


AF (Quentsch) Event Nr. 90