250. Marathon Winfried Böttjer

Beim 6. Ultra Bremerhaven - Bremen Nord über ca. 67 km lief Winfried am 21.09. seinen 250. Marathon/Ultra!

Bei schönsten Spätsommerwetter genossen die Läufer die letzten "Sonnenstunden" des Jahres. Immer an der Weser entlang und dann das letzte Stück an der Lesum bis Marßel an einem Fluß entlang.

Quickborn (03.10.2019)

Nach 2013 (15 Melder/13 Starter) und 2018 (30 Melder/27 Starter) organisierte der Quentsch am 03.10.2019 zum dritten Mal im Quickborner Himmelmoor (Kreis Pinneberg/Schleswig-Holstein) einen kleinen Marathonevent. Diesmal hatten sich 31 Aktive angemeldet, am Start standen dann 28 Aktive. Also ein neuer Melde- bzw. Teilnehmerrekord um je eine Person. Kleiner Quentschsohn Lasse übernahm erneut die komplette Logistik (Rundenprotokol, Ergebnisliste, Soforturkunden, Medaillen usw.) bei diesem Lauf.

Jens erläuft sich Clubmitgliedschaft

2014 lief Jens (Leipzig) seinen ersten Marathon in Berlin. 2019 begleiteten ihn Freunde und Läufer wieder nach Berlin – diesmal zu seinem 100. Marathon. Und obwohl das Wetter bescheiden war an diesem Wochenende, so konnte Jens dem immer ein Lachen entgegensetzen. Jana und Micha Bieler überreichten ihm schließlich die Urkunde zu diesem Jubiläum im Anschluss an den Berlin Marathon.

Podestplatz in Kasachstan (27.09.2019)

Da wir im April keine Zeit hatten, zum Almaty-Marathon zu reisen, wählten wir stattdessen den Astana-Marathon im September, um mit Kasachstan den nächsten „STAN“ zu erlaufen.
Als die Planung stand, fiel mir ein, dass Clubmitglied Franz aus Nürnberg sich schon im Kaukasus sehr wohl gefühlt hat. Also schnell gefragt, ob er mit will. Er wollte.

zwo-fünf-null in Bordesholm (21.09.2019)

Der STULLE (Thorsten Stohldreier) lief am 21. September 2019 beim

2. Bordesholmer-Ultra-Marathon über 45 Kilometer seinen 250. Marathon /Ultra,

aufgeteilt in 210 Marathon und 40 Ultra Läufe.

Die Urkunde überreichte der Burkhard nach einer kleinen festlichen Rede!

 

Der Lauf führte auf einer landschaftlich traumhaften, 15 km Strecke, 3x um den Bordesholmer- und Einfelder See und war von Veranstalter Thorsten Schulte perfekt organisiert!

Jubiläen am Lago di Orta (update Bericht)

100MC-Gründungsmitglied Christian Hottas (Hamburg) absolvierte am 05.08.2019 - dem 3. Tag der "Orta 10 in 10" - seinen bereits 2800. Marathon/Ultramarathon. Begleitet wurde er dabei bei strömendem Regen von rund 30 italienischen und deutschen Lauffreunden, darunter natürlich den 100MC-Mitgliedern Christine Schroeder und Paolo Francesco Gino, wobei letzterer zugleich auch der Präsident des Club Supermarathon Italia und der Veranstalter der "Orta 10 in 10" ist.

Nr 500 für Helmut

100MC-Mitglied Helmut Braun (Bielefeld) lief bereits am 23.06.2019 beim "helmut sein 500. mara" an den Volksdorfer Teichwiesen seinen 500. Marathon/Ultramarathon. Bei sonnigen 18-27 °C wurde er dabei von seinem Sohn Julian, sowie von Uwe Wingerning, Christine Schroeder und Christian Hottas begleitet.
 

An gleicher Stelle hatte der in Ostwestfalen lebende Sauerländer, Funker, Segler, Waldbesitzer, Psychiater und seit Ende 2018 pensionierte Ärztliche Dirketor Bethels auch bereits am 15.06.2012 seinen 300. M/U und am 27.05.2015 seinen 400. M/U gefeiert.

Nr 100 für Erik

Erik Spatz (Hamburg) lief bereits am 21.07.2019 beim "Adliges Gut Emkendorf Marathon" - dem 9. FEM-"Schlösser-, Güter-, Herrenhäuser-Marathon" - seinen 100. Marathon/Ultramarathon.

Bei strahlender Sommersonne und 20 °C dominierte er auf der 16,4-Runden-Strecke um den Hasensee, durch den Gutspark, das Gutsdorf sowie auch den sonst nicht öffentlichen Ehrenhof und den privaten Gartenbereich das Teilnehmerfeld wieder einmal überlegen und siegte wie meist überlegen.